Atemschutz Leistungsprüfung Stufe III – in Gold

ATEMSCHUTZ ist ein Bereich der Feuerwehr in dem kein Spielraum für Fehler ist. Rasches und vor allem richtiges Arbeiten sind zwei Grundvoraussetzungen, um bei der Vielfalt an unterschiedlichen Einsätzen wieder gesund nach Hause zu kommen. Regelmäßiges Üben ist daher unverzichtbar.
Nach langen 3 Wochen hartem Training war es am Samstag in der LFS Salzburg so weit:
Der Trupp des LZ Niederalm meldete sich bei der Anmeldung.

In fünf Stationen musste das Erlernte unter beweisgestellt werden.
Station 1: Aus einem 100 Fragen umfassenden Fragenkatalog mussten 20 Fragen beantwortet werden.
Station 2: Richtiges Anlegen des Schutzanzuges der Schutzstufe 3.
Station 2: Vorbereiten und richtiges Anlegen des PA in 3 min.
Station 3: Innenangriff mit Menschenrettung im 1 OG.
Station 4: Gerätekunde, Maskenreinigung und Einsatzbereitschaft herstellen.

Da die einzelnen Posten beim ASLP Gold ausgelost werden, ist dies eine besondere Herausforderung. Durch die sehr gute Ausbildung unserer Trainer (Andreas Kärgel und AS- Wart Christoph Krempl) konnten alle der 5 Stationen in den vorgeschriebenen Sollzeiten mit Bravour gemeistert werden.

ASLP in Gold wir Gratulieren!
OFM Martin Seelenbacher, OLM Christoph Krempl, OLM Franz Schönleitner

ASLP